SUCHE: Schauspielpatient:in in Kommunikationstrainings für Gesundheitsberufe – mit Lebensmittelpunkt in Kärnten, Steiermark, Tirol und Vorarlberg

  /1
Jürgen Soffried
Published 11/12/2023 – 3 Monaten ago
Bundesland
Array
Ort
Innsbruck
Ich (bin)
freischaffend
Beschreibung

Die Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) hat im Rahmen ihres Schwerpunkts „Gute Gesprächsqualität im Gesundheitssystem“ (https://oepgk.at/schwerpunkte/gute-gespraechsqualitaet-im-gesundheitssystem/) ein Trainernetzwerk aufgebaut, das Kommunikationstrainings für Gesundheitsberufe anbietet. Simulationen von herausfordernden Gesprächen zwischen Gesundheitsberufen und Patientinnen und Patienten mit Hilfe von Schauspielpatientinnen und Schauspielpatienten (SP) stellen ein zentrales Element dieser Trainings dar. Die ÖPGK baut dazu einen österreichweiten Pool von SP auf, für den wir ausschließlich

Schauspieler:innen mit Lebensmittelpunkt in Kärnten, Steiermark, Tirol und Vorarlberg

für Einsätze als Schauspielpatient:in in Kommunikationstrainings für Gesundheitsberufe suchen.

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • Als SP übernehmen Sie nach einer speziellen Schulung die Rolle von Patientinnen und Patienten im Rahmen von Kommunikationstrainings für Angehörige der Gesundheitsberufe, um glaubwürdige Übungs-, und Feedbackszenarien zu ermöglichen. Sie geben Feedback aus der Perspektive der dargestellten Patientin oder des dargestellten Patienten. Sie arbeiten dabei eng mit einer moderierenden Kommunikationstrainerin oder einem moderierenden Kommunikationstrainer zusammen.
  • Mit der Aufnahme in das SP-Pool der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) werden Sie für Einsätze als SP in Einrichtungen des Gesundheitswesens in ganz Österreich, vorwiegend jedoch in Süd- und West-Österreich angefragt. Erwartet wird die Bereitschaft für mind. 3 Halbtage pro Jahr zur Verfügung zu stehen. Es kann jedoch keine Garantie für eine bestimmte Anzahl an Einsätzen gegeben werden.

 

Anforderungen:

  • Lebensmittelpunkt / Wohnsitz (= Ausgangspunkt für Anreise zum Einsatzort) in Kärnten, Steiermark, Tirol oder Vorarlberg
  • Mehrjährige Schauspiel-Praxis im Profi-Bereich und Improvisationserfahrung erwünscht. Von Vorteil sind bereits vorhandene Erfahrungen als SP sowie Erfahrungen im professionellen Feedback-Geben, z.B. im Rahmen von Unterricht oder Coaching.
  • Keine Scheu vor “Publikums”-Nähe: Die Gesprächs-Improvisationen finden in Seminarräumen statt, oftmals mit geringer Distanz zum:zur Spielpartner:in (= Gesundheitsfachkraft).
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit, starke Vorstellungskraft und emotionale Belastbarkeit, da auch das Überbringen von sehr schweren Diagnosen oder Todesnachrichten enger Angehöriger geübt wird
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen insb. Empathie und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und die Bereitschaft, eigenständig zu arbeiten (ggf. Vorbereitung auf Basis eines vorgegebenen Rollenskripts oder Recherche zu speziellen Krankheitsbildern)

 

Der SP-Pool der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) bietet:

  • Möglichkeit mit der eigenen Schauspielkunst Angehörige von Gesundheitsberufen (Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, medizinisch-therapeutische Gesundheitsberufe, etc.) bei der Weiterentwicklung ihrer persönlichen kommunikativen Kompetenzen zu unterstützen
  • Kostenlose Einschulung als SP und in unterschiedlichen Simulations- und Feedbackmethoden
  • Zusammenarbeit mit zertifizierten Kommunikationstrainerinnen und Kommunikationstrainern des ÖPGK-Trainernetzwerks (https://oepgk.at/schwerpunkte/gute-gespraechsqualitaet-im-gesundheitssystem/oepgk-trainernetzwerk/)
  • flexibles Arbeiten

 

Sie arbeiten auf Werkvertrags-Basis, wobei als Auftraggeber unterschiedliche Einrichtungen des Gesundheitswesens fungieren. Es gelten die vereinbarten Honorarsätze für Schauspielpatientinnen und Schauspielpatienten des ÖPGK-SP-Pools: Stundensatz EUR 72,- inklusive Vor- und Nachbereitung und zuzügl. allfälliger USt. und Reisekosten.

 

Aufnahmeverfahren:

  • schriftliches Bewerbungsschreiben (CV und Motivationsschreiben)
  • einstündiges Online-Aufnahmegespräch inkl. Casting (kurze Improvisation). Die Casting-Termine finden im März / April 2024 nach individueller Vereinbarung statt.
  • vollständige Teilnahme an der kostenlosen 12-stündigen Schulung und einem halbtägigen Praktikum:
    • Teil 1 der Schulung: Ganztag in Präsenz von 10-18Uhr in Westösterreich an einem der drei Tage 11./12./13.9.2024 (die Präsenz-Schulung findet einmal an einem der drei Tage statt – je nachdem an welchem Tag die meisten Bewerber:innen können)
    • halbtägiges Praktikum im Rahmen eines Kommunikationstrainings für Gesundheitsberufe unter Anleitung einer:eines erfahrenen SP aus dem ÖPGK-SP-Pool (Kostenersatz für 4 Stunden plus Fahrtspesen)
    • Teil 2 der Schulung: halbtägiger Refresher zum Thema Online-Kommunikationstrainings (Online, 1. Quartal 2025, nach Vereinbarung)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Motivationsschreiben bis spätestens 10.1.2024 per E-Mail an kommunikationstrainings@ifgp.at .